Home arrow Domainmonitor
Montag, 18 Juni 2018
 
 

Informationen zum Domain-Monitor24

Mit diesem Service können Sie Veränderungen an registrierten Domains automatisiert überwachen.
Zum Hintergrund: Zu jeder Internetdomain werden Inhaber und Verwalterdaten, sowie technische Informationen gespeichert. Diese Informationen sind je nach Top-Level-Domain an unterschiedlichen Stellen abfragbar. Unser Service wertet diese Infomationen regelmäßig aus und speichert die Ergebnisse. Werden bei einer erneuten Überprüfung Abweichungen von den letzten Abfrageergebnissen festgestellt, werden Sie per Mail automatisch benachrichtigt.

Registrierte Benutzer (unsere Kunden) können sogar festlegen, dass, sollte die Domain frei werden, automatisch eine Registrierung für den Kunden unternommen werden soll.

Was ist der Sinn und Zweck?
Es ist oftmals sehr sinnvoll Internetdomains dahingehend zu überwachen, dass sie nicht mit eigenen Namens- und/oder Markenrechten in Kollision kommen. Stellen Sie sich vor, sie besitzen eine Marke "IhreMarke". Die Internetdomain "IhreMarke.de" wird zur Zeit von einem Unternehmen einer vollkommen anderen Branche genutzt. Plötzlich wechselt der Inhaber von "IhrerMarke.de" und sie müssen feststellen, das Ihr stärkster Wettbewerber diese Domain nun bessitzt. Eine Verletzung Ihres Markenschutzes ist die Folge. Diesen können Sie aber nur dann verfolgen, wenn Sie davon Kenntnis haben. Hier unterstützt Sie dieser Service.
Eine andere denkbare Situation ist die, dass Sie gerne eine Domain hätten, alle Versuche die Domain dem jetzigen Domaininhaber abzukaufen schlugen fehl. Trotzdem haben Sie angesicht tausender täglich frei werdenden Domains eine reelle Chance zum Zug zu kommen, sobald die Domain gelöscht wird. Diese Löschungen passieren sehr of und aus den unterschiedlichsten Gründen. Für Sie heisst es dann - schnell sein, damit Ihnen kein anderer zu vor kommen kann. Genau das Richtige für unseren Domain-Monitor in Verbindung mit einem Kundenaccount.

Wie oft werden die Domains geprüft?
Hierzu können wir keine genaue Angabe machen, da die Intensität der Prüfungen von mehreren Faktoren abhängig ist, die je nach Top-Level-Domain unterschiedlich sind.  Mindestens wird jede Domain zwei Mal pro Stunde geprüft.

Geben Sie mir eine Registrierungsgarantie?
Nein, das können wir leider nicht, obwohl wir alles daran setzen Ihren Registrierungswunsch schnellstens in die Tat umzusetzen. Durch unser vollautomatisches DomainOrderSystem, über welches mehr als 300 Top-Level-Domains regisitrierbar sind, ist jedoch eine sehr schnelle Registrierung von Domains möglich.

Was kostet dieser Service?
Er ist kostenlos. Gerne würden wir es jedoch sehen, wenn Sie Ihre Domainregistrierungen über uns vornehmen würden. Dies ist jedoch nicht Bedingung.

Wass passiert, wenn mehrere Personen/Unternehmen die selbe Domain bei Ihnen überwachen lassen?
Jeder erhält die gleichen Informationen. Die Registrierung wird nach dem System "First come - First serve" durchgeführt, d.H. für den Kunden, der zum Zeitpunkt des Freiwerdens der Domain den ältesten fehlerfreien Registrierungsauftrag aktiviert hat, werden wir die Registrierung vornehmen.

Ist das ganze legal?
Ja, die bereitgestellten öffentlich zugängigen Daten dienen genau solchen Zwecken.

Anmelden
Benutzername
Passwort
 Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?
Accountanfrage bitte per Mail an:
Domain Check
.
Weltnachrichten
Asylstreit in der Union: Sie einigen sich, sie einigen sich nicht

Asyl-Affäre: Offenbar neuer BAMF-Chef gefunden

Kommentar: Europa ist kein Nullsummenspiel

"Aquarius" in Valencia: Eine politische Botschaft an Europa

Wahlkampfrede aus dem Gefängnis: Demirtas warnt vor Diktatur Erdogans

Kolumbien: Schicksalstag für den Friedensprozess

Weiterer Anschlag auf Fest mit Taliban in Afghanistan

Tausende demonstrieren in Kiew für Gleichberechtigung

Erdbebenschutz in Kalifornien: Häuser schwingen wie Schilfgras

Griechenland und Mazedonien unterzeichnen historisches Abkommen

Weltspiegel: Wahlkampf um Kurdistan

Gedenken an die Opfer des 17. Juni 1953

Niederlage gegen Mexiko - aus der Balance

News-Updates von Novi

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Asylstreit in der Union: Von Kompromissen noch weit entfernt

Gutachten: Staatliche Cyberangriffe verfassungswidrig

Ibn-Rushd-Goethe-Moschee: Liberal, islamisch, kontrovers

 
Top! Top!